Wussten Sie,…

  • dass jeder Mensch pro Nacht 1/4-1/2l Feuchtigkeit an sein Bett abgibt?
  • dass verschwitzte Betten nicht mehr atmen können, wodurch in der „Betthöhle“ eine hohe Luftfeuchtigkeit und ein Wärmestau entsteht? Dies bietet die ideale Bedingungen für Hausstaubmilben und Pilzen .
  • dass man Deckbetten alle 3-10 Jahre, Kopfkissen alle 1-5 Jahre fachmännisch reinigen bzw. besser waschen lassen sollte?
  • dass sich Federn ähnlich wie das menschliche Haar verhält? Wenn es verschwitzt ist, klebt es zusammen und wird schwer luftdurchlässig. Nach dem es frisch gewaschen und geföhnt ist , das gleiche geschieht bei der Bettenwaschreinigung mit der Feder, ist es wieder luftig und locker!

„Nicht waschbar“ gibt es für uns nicht!

Spezialmaschinen, Wasser und speziell entwickelte Seifen sind unser Handwerkszeug.

Viele Bettwaren sind mit dem Pflegekennzeichen „nicht waschbar“ versehen. Durch unsere modernen, elektronisch gesteuerten Spezial-Waschmaschinen, deren Waschmechanik einer Handwäsche nahe kommt, können wir alle nicht waschbaren Bettstücke waschen.
Hierzu zählen sämtliche Zudecken, Kissen, Unterbetten, Tagesdecken und abnehmbaren Matratzenbezüge unter anderem aus folgenden Materialien:

Daunen und Federn, Schafschurwolle, Lammwolle, Kamelhaar, Kaschmir, Wildseide u.v.m.

Die bei uns angewandten und speziell entwickelten, ökologischen und individuellen Waschverfahren garantieren ein Optimum an Sauberkeit und Hygiene. Dabei sind wir nicht nur auf die Fleckenbehandlung und Wäsche nicht waschbarer Bettwaren spezialisiert, sondern waschen selbstverständlich auch waschbare Bettwaren. Auch auf das Auf- bzw. Umarbeiten legen wir großen Wert. Denn frisch gewaschene Ware soll auch optisch ansprechen, einen angenehmen Griff und Geruch von Sauberkeit haben. Wir verzichten konsequent auf jegliche Duftstoffe, da diese sehr bedenklich sind. Allergiker, die von einer Duftstoff-Allergie geplagt sind, danken es uns. Die gewaschenen Waren haben nach der Wäsche wieder einen frischen Eigengeruch: Wolle riecht nach Wolle, Seide nach Seide etc.

Waschen ist die beste Reinigung, weiß jede Hausfrau und jeder Hausmann.

Der überwiegende Schmutz an unseren Textilien ist mit Wasser gebunden und somit mit Wasser zu entfernen. Niemand würde auf die Idee kommen Unterwäsche oder Bettwäsche chemisch zu reinigen. Warum also Einziehdecken, Unterbetten, Matratzenbezüge, Wolldecken und andere Bettwaren einer solchen unnatürlichen Behandlung wie der Chemischen-Reinigung zu unterziehen? Gewaschene Textilien sind hygienischer und frischer!
Wir beraten Sie gerne, welche Bearbeitung für Sie am sinnvollsten ist.

Federn- und Daunenfüllung waschreinigen Betten komplett waschen

Erst waschen bringt die richtige Hygiene für ihre Betten!

Zur richtigen Pflege Ihrer Betten haben wir den perfekten Wasch-Service. Wir empfehlen , Zudecken, egal aus welchem Material, spätestens nach 3-10 Jahren und ihre Kissen nach 1-5 Jahren zu reinigen. Machen Sie es doch gleich richtig, Besseres als Betten- und Bettfedern-Waschpflege gibt es nicht. Nur beim Waschen werden Betten richtig bearbeitet. Staub, Schmutz und Schweiß werden total entfernt! Ihre Federn und Daunen sind wieder elastisch, offen und voll funktionsfähig. Gründlich und schonend werden Ihre wertvollen Betten separat und nicht mit fremden Betten zusammen bearbeitet! Das Waschverfahren ist sehr schonend, wir verwenden lediglich Wasser und Bioseife -keine chemische Reinigung- damit Ihr guter Schlaf und der Wert ihrer Bettstücke erhalten bleibt!

In frischen Betten schläft man viel besser! Sie brauchen keine einzige Nacht auf Ihr Bett verzichten, denn Sie erhalten ihre Bettstücke am gleichen Tag in voller Frische wieder zurück! Bei uns dürfen Sie gerne bei der Bearbeitung dabei sein! Ihre speziellen Wünsche können wir berücksichtigen und Sie können Ihre Betten gewaschen mitnehmen. Oder Sie nutzen unseren Abhol- und Zustellungs-Service.

Lassen Sie sich durch den Fachmann beraten und vereinbaren Sie einen Termin mit uns: 07333 922172.