TASCHENFEDERKERNE

Im Taschenfederkern werden mehrere hundert tonnenförmige Federn einzeln in Taschen verpackt und beweglich miteinander verbunden. Das ermöglicht eine sehr gute Körperanpassung. Durch Auflagen aus Latex oder Schaum wird die Oberfläche anschmiegsam. Taschenfederkernmatratzen sind sehr gut durchlüftet und eignen sich besonders für Menschen, die eine höhere Wärmeentwicklung haben.

PASSENDE LATTENROSTE FÜR TASCHENFEDERKERN-MATRATZEN

DSC_1283Bei dieser Art von Matratze sollte der Lattenabstand sehr gering sein, auf jeden Fall nicht größer als 5 cm. Dieser ist abhängig von der Anzahl der Federn: je mehr Federn, desto geringer sollte der Abstand sein. Ist der Abstand zu groß, geht die Matratze sehr schnell kaputt. Die Leisten selbst müssen leicht nach oben gewölbt sein, um genügend Unterstützung zu geben. Je nach Matratze sind mechanisch verstellbare oder motorisch betriebene Rahmen verwendbar. Bitte hierzu die Herstellerinformation beachten.